Erstellen von hausgemachten Fotografie-Hintergründen auf dem billigen

Erstellen von hausgemachten Fotografie-Hintergründen auf dem billigen

Erstellen von hausgemachten Fotografie-Hintergründen auf dem billigen Erstellen von hausgemachten Fotografie-Hintergründen auf dem billigen

Jeder, der sich mit Stillleben oder Studioarbeit beschäftigt hat, weiß, wie teuer Kulissen sein können. Ich habe ein Paar von Kate Backdrops Company, von denen ich eines sehr oft benutze, aber I33876611129rsquo; ich habe mich nach ein paar mehr gesehnt.

Ich finde, dass das Hinzufügen neuer Requisiten und neuer Hintergründe oft eine Menge Kreativität auslöst. Zumindest führt der Wunsch, die neuen Ergänzungen zu verwenden, sofort zu einem erneuten Bestreben, das Sie aus einem fotografischen Einbruch herausholen kann.

Mit einem halben Auge für den Wunsch nach neuen Objektiven (I33876611129rsquo; im Idealfall wie ein 85-mm- und ein Telezoom) ist das Sparen von Geld für mich äußerst wichtig. Mit einem neuen Auftrag eines Gin-Produzenten, der gerade gelandet war, brauchte meine Kreativität einen Schub. Ein neuer Hintergrund in einer Farbe, die ich nicht besitze, war erforderlich.

Ich hatte einen blendenden Gedanken: I33876611129rsquo; mache meinen eigenen!

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Ein Beitrag, der von geteilt wird Andrew Barrow MA ARPS (@andrew_barrow_photos) am 10. Februar 2020 um 7:00 Uhr PST

Beispiele und Anweisungen finden Sie auf YouTube im Überfluss. Diese drehen sich normalerweise um das Malen, mit Schwämmen und so weiter. Ich hatte jedoch die Idee, dass einige extrem billige Staubtücher und etwas Stofffarbe funktionieren und einfacher zu erstellen und zu reinigen sind als eine ausnahmslos unordentliche Lackierung.

Ein Satz von drei Baumwollstaubplatten wurde ordnungsgemäß von Amazon (33876611129 Pfund; 25,99) und vier Packungen Farbstoff zu 33876611129 Pfund; je 3,73 bezogen. Gesamtkosten 33876611129 Pfund; 41,42. Oh und zwei 25p Tuben Salz von Waitrose. Die bestellten Farben waren Ocean Blue (für die Gin Commission), Plum Red, Espresso Brown und Sandy Beige.

Ich wollte keine Farbstoffe für Waschmaschinen verwenden, da die Farbe einheitlich wäre und ich nach etwas Kreativerem suchen würde. Jedes Staubblatt wurde in zwei Teile geschnitten, angefeuchtet und dann zusammengedrückt, bevor es mit dem Farbstoff in eine Wanne gegeben wurde. Ich habe zuerst mit dem Sandy Beige experimentiert, aber dies hat nichts hervorgebracht, von dem ich dachte, ich könnte 3376711119 hellip verwenden. zu leicht. Also wurde dies erneut in den Expresso Brown getaucht.

Weitere Experimente: Wenn der innere Teil des Blattes über dem Hauptfarbstoffkörper gehalten wird, entsteht eine Vignette. Und das Zusammenmischen von Plum Red und Espresso Brown ergab genau das, wonach ich gesucht hatte. Wie auch das Blau mit dem Rot vermischt.

Das Einweichen in den Farbstoff dauert nur 45 Minuten33876611129hellip; die natürliche Trocknung eher länger. An einem Wochenende produzierte ich sechs verschiedene Hintergründe für nur 33876611129 Pfund, jeweils 6,90. Ein totales Schnäppchen. War ich mit den Ergebnissen zufrieden? Darauf kannst du wetten! Sie müssen ein wenig gebügelt werden, wenn Sie es tun.

Erstellen von hausgemachten Fotografie-Hintergründen auf dem billigen src = „https://petapixel.com/assets/uploads/2020/02/back2-800×600.jpg“>

Erstellen von hausgemachten Fotografie-Hintergründen auf dem billigen Erstellen von hausgemachten Fotografie-Hintergründen auf dem billigen

Über den Autor : Andrew Barrow Ein professioneller Stilllebenfotograf und Mitarbeiter der Royal Photographic Society mit einem Master in Fotografie von der Falmouth University. Weitere Arbeiten finden Sie auf seiner Website, auf Instagram und auf Facebook. Dieser Beitrag wurde auch hier veröffentlicht.

Tags: erschwinglich, Hintergrund, Hintergrund, Budget, billig, DIY, Doityourself, Howto, Stillleben, Stillleben, Fotografie, Tutorial, Komplettlösung

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.