Facebook Messenger Kids erhalten ein neues Update mit vielversprechenden Funktionen und Sicherheit

Facebook Messenger Kids erhalten ein neues Update mit vielversprechenden Funktionen und Sicherheit

Facebook Messenger Kids erhalten ein neues Update mit vielversprechenden Funktionen und Sicherheit Facebook wird ein neues Update für seine kinderorientierte Messenger-App Facebook Messenger Kids herausbringen. Wie wir alle wissen, beträgt das Mindestalter für die Erstellung eines Facebook-Kontos gemäß COPPA (Children33876611129rsquo; Online-Datenschutzgesetz) 13 Jahre. Facebook hat sich jedoch seit einiger Zeit gewünscht, auch jüngeren Kindern Dienste anzubieten. Laut Larry Magid, dem CEO von ConnectSafely.org, schätzt Mark Zuckerberg Bildung schon in jungen Jahren. Auch wenn die App nicht lehrreich ist, ist sie bestrebt, Kindern zwischen 6 und 12 Jahren eine sicherere Social-Media-Umgebung zu bieten alt.

Heute Morgen wurde die Aktualisierung der App von Facebook für die Länder angekündigt, in denen sie erhältlich ist, z. B. in den USA, Kanada, Peru und Mexiko.

Seit dem Start der App im Jahr 2017 wird für die Registrierung der Name des Kindes anstelle der Telefonnummer benötigt. Die App wird von den Eltern verwaltet und sie können Kontakte genehmigen oder ablehnen sowie sehen, welche Bilder und Videos ihre Kinder senden und empfangen. Ein Facebook-Konto wird nicht automatisch erstellt, wenn das Kind 13 Jahre alt ist.

Mit dem neuen Update soll der Dienst noch mehr Sicherheit bieten. Laut der Erklärung von Facebook33876611129rsquo zum Update sind die neuen Funktionen über das übergeordnete Dashboard zugänglich. Eltern können die letzten Kontakte und den Chatverlauf (bis zu 30 Tage) sowie ein Protokoll mit Bildern in Chats anzeigen. Sie können auch den Verlauf der gemeldeten und blockierten Kontakte überprüfen und eine Benachrichtigung erhalten, wenn ihr Kind jemanden blockiert. What33876611129rsquo; s mehr, wenn das Kind sein Smartphone verliert, wie es manchmal bei Kindern zu erwarten ist, können Eltern die Remote-Geräte-Abmeldung für das Konto aktivieren. Sie haben auch die Möglichkeit, die Informationen des Kindes33876611129rsquo anzufordern.

Mit der neuen Bildungsrichtlinie von Facebook33876611129rsquo; möchte Facebook Messenger Kids Kindern in kindgerechter Sprache und Bildern beibringen, welche Informationen andere über sie sehen und welche Daten von der App protokolliert werden.

Facebook bietet Eltern eine Frist von 90 Tagen, um die Richtlinie zu akzeptieren.

Obwohl die Funktionalität der sicheren App33876611129rsquo; für viele Eltern aufregend klingt, ist es erwähnenswert, dass Facebook Messenger Kids bei ihrer Einführung im Jahr 2017 einige Kontroversen ausgelöst hat. Das Wired-Magazin veröffentlichte Informationen über die Finanzierung vieler Facebook-Programme Rezensenten, die die App lobten, darunter Larry Magid, CEO von ConnectSafely33876611129rsquo, der gleichzeitig Mitglied des Sicherheitsbeirats von Facebook33876611129rsquo ist. Der Produktmanager von Facebook33876611129rsquo; Morgan Brown hat jedoch in einem Beitrag erklärt, dass er die Informationen von children33876611129rsquo nicht für Werbezwecke verwendet und die Informationen von children33876611129rsquo nie verkauft hat und niemals an Dritte verkaufen wird.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.