Microsoft testet drei neue Funktionen für die neue Office Mobile-App

Microsoft testet drei neue Funktionen für die neue Office Mobile-App

Microsoft testet drei neue Funktionen für die neue Office Mobile-App Microsoft gab heute bekannt, dass seine neue Office-App für Android und iOS verfügbar ist. Wir sprechen über die einheitliche Office-App, über die wir bereits vor einigen Tagen berichtet haben. Das sind also keine wirklichen Neuigkeiten.

Interessant ist, dass die Ankündigung von Microsoft Informationen zu Funktionen enthält, die noch nicht verfügbar sind, aber in zukünftigen Updates hinzugefügt werden. Es gibt drei Hauptfunktionen, die Microsoft in den kommenden Monaten zu seiner neuen mobilen Office-App hinzufügen möchte: Word-Diktat, Ansicht von Excel-Karten und Gliederung in PowerPoint.

Wie der Name schon sagt, können Benutzer mit Word Dictation Dokumente diktieren sowie Sprachbefehle und Symbolleisten verwenden, um Interpunktionen nach Bedarf zu bearbeiten, zu formatieren und hinzuzufügen. Excel-Kartenansicht, mit der Benutzer Daten in einer Excel-Tabellenzeile in einem einfacheren, übersichtlicheren Kartenformat anzeigen und bearbeiten können.

Zu guter Letzt können Sie mit Outline to PowerPoint Präsentationsinhalte als einfache Gliederung schreiben, damit die App daraus ein besser aussehendes PowerPoint-Dokument mit Folien, Stil, Formatierung und Ikonografie machen kann.

Wenn Sie die neue Unified Office-App noch nicht ausgecheckt haben, finden Sie sie je nach verwendetem Gerät im App Store und im Google Play Store.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.