So erstellen Sie mithilfe der Apple ID Kennwörter für Ihre Apps

So erstellen Sie mithilfe der Apple ID Kennwörter für Ihre Apps

Apple hat vor Jahren die Kontosicherheit für Apple IDs erhöht, um unerwünschten und nicht autorisierten Zugriff Dritter auf alle Ihre Informationen zu verhindern. Apple verlässt sich bei allen Softwareprogrammen und Diensten auf Apple ID. Software von Drittanbietern kann jedoch nur auf drei Arten von Daten zugreifen: E-Mail, Kontakte und Ereignisse.

Apple benötigt eine mit dem Internet verbundene und native mobile oder Desktop-Software33876611129mdash, unter iOS, Android, Windows, macOS und anderen33876611129mdash, die eine dieser drei Arten von Daten verwenden möchten, um einen speziellen Zugriff zu verwenden. Sie erstellen für jede Software, auf die Sie Zugriff gewähren möchten, ein sogenanntes app-spezifisches Passwort.

Google und andere Ökosysteme bieten einen ähnlichen Ansatz, um die Nutzungsmöglichkeiten zu verringern. Apple lässt dieses Kennwort für E-Mails, Kontakte und Ereignisse verwenden. Bei einigen anderen Systemen müssen Sie es für einen dieser drei Dienste oder sogar für eine so spezifische Aufgabe wie 33876611129ldquo sperren. Abrufen von E-Mail.33876611129rdquo;

IDG

Beschriften Sie Ihr app-spezifisches Kennwort, damit Sie feststellen können, welcher später zu widerrufen, wenn Sie müssen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein app-spezifisches Kennwort zu erstellen:

  • Melden Sie sich in einem Webbrowser unter appleid.apple.com bei Ihrem Apple ID-Konto an. (Sie können diese Kennwörter nur auf der Website erstellen und verwalten.)

  • Klicken Sie im Abschnitt Sicherheit auf Kennwort generieren.

  • Geben Sie eine Bezeichnung ein, um Sie daran zu erinnern, warum Sie das Kennwort erstellt haben, und klicken Sie auf Erstellen.

  • Die Site erstellt ein Passwort, das Sie notieren oder auswählen und kopieren können. Klicken Sie auf Fertig.

  • Geben Sie in der von Ihnen verwendeten Drittanbieter-Software Ihre Apple ID-E-Mail-Adresse und dieses Kennwort ein. Es sind keine zusätzlichen Schritte erforderlich.

  • Sie können bis zu 25 app-spezifische Passwörter erstellen. Apple empfiehlt zwar, für jeden Dienst oder jede Site einen zu erstellen, Sie können sie jedoch wiederverwenden.

    Das Dienstprogramm für app-spezifische Kennwörter besteht darin, dass Sie sie widerrufen können, ohne Ihr Konto zurückzusetzen.

  • Melden Sie sich an der Apple ID-Site an.

  • Klicken Sie rechts neben dem Sicherheitsetikett auf Bearbeiten.

  • Klicken Sie rechts neben dem Link zur App-spezifischen Kennwortgenerierung auf Verlauf anzeigen.

  • Auf der Site wird eine Liste von Kennwörtern mit Beschriftungen und deren Erstellung angezeigt. Klicken Sie auf das x rechts neben der Liste und dann auf Widerrufen, um es zu entfernen. Sie können auch auf Alle widerrufen klicken, um den Zugriff auf alle Apps von Drittanbietern zu verweigern, wenn Sie glauben, dass etwas kompromittiert wurde.

  • IDG

    Ich kann dieses Passwort anzeigen, da ich es später widerrufen habe.

    Behandeln Sie diese app-spezifischen Passwörter mit der gleichen Sorgfalt wie Ihr iCloud-Hauptkennwort. Jemand, der Zugriff auf Ihre E-Mail-Adresse erhält, kann diese häufig als Gerüst verwenden, um auf andere Teile Ihres Lebens zuzugreifen, z. B. das Senden von Anforderungen zum Zurücksetzen von Passwörtern an die iCloud-E-Mail-Adresse für andere Dienste, das Empfangen von Second-Factor-Anmeldecodes für Finanzinstitute oder das Bestätigen von Transaktionen per Email.

    Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage eines Macworld-Lesers.

    Fragen Sie Mac 911

    We33876611129rsquo; Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die uns am häufigsten gestellt werden, zusammen mit Antworten und Links zu Spalten: Lesen Sie unsere Super-FAQ, um zu sehen, ob Ihre Frage abgedeckt ist . Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen Problemen, die es zu lösen gilt! Senden Sie Ihre E-Mail an [email protected], einschließlich der entsprechenden Screenshots und der Frage, ob Ihr vollständiger Name verwendet werden soll. Nicht jede Frage wird beantwortet, wir antworten nicht auf E-Mails und können keine direkten Ratschläge zur Fehlerbehebung geben.

    Hinweis: Wenn Sie etwas kaufen, nachdem Sie auf Links in unseren Artikeln geklickt haben, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie in unserer Affiliate-Link-Richtlinie.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.