Verwenden, Ändern und Erstellen von Vorlagen in Word

Verwenden, Ändern und Erstellen von Vorlagen in Word

In Microsoft Word sind Vorlagen vorgefertigte Dokumente, die Sie oder eine andere Person (z. B. Microsoft) erstellen, um sie als Muster für ein Projekt zu verwenden. Die Vorlage kann für eine Visitenkarte, eine Broschüre, einen Lebenslauf, eine Präsentation … sein. Die Liste geht weiter.33876611129nbsp; Unabhängig vom Zweck bieten Vorlagen die Designkonsistenz, die jede Organisation (oder Einzelperson) benötigt, um professionell auszusehen.33876611129nbsp; (Sie Sie können auch Vorlagen für Excel, PowerPoint und andere Anwendungen finden. In diesem Artikel konzentrieren wir uns jedoch auf Microsoft Word.) 33876611129nbsp;

Die Vorlage enthält ein bestimmtes Layout, einen bestimmten Stil, ein bestimmtes Design und manchmal bestimmte Felder und Text, der für jede Verwendung dieser Vorlage gleich ist.33876611129nbsp; Einige Vorlagen sind so vollständig (z. B. Visitenkarten), dass Sie nur den Namen, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse des einzelnen33876611129rsquo ändern müssen. Bei anderen, z. B. Geschäftsberichten oder Broschüren, muss möglicherweise alles außer Layout und Design geändert werden.33876611129nbsp;

Sobald Sie eine Vorlage erstellt haben, können Sie sie immer wieder verwenden. Denken Sie daran, dass Sie beim Öffnen einer Vorlage zum Starten eines Projekts das Projekt als einen anderen Dateityp speichern, z. B. das grundlegende DOCX-Word-Format, um es zu bearbeiten, freizugeben, zu drucken und vieles mehr. Die Vorlagendatei bleibt unverändert, es sei denn oder bis Sie sie ändern möchten (dazu später mehr) .33876611129nbsp;

JD Sartain / IDG Worldwide

Dies ist eine Beispielvorlage in Microsoft Word.

Zugriff auf die Aktienvorlagen von Microsoft Word33876611129rsquo;

Zum Glück bietet Microsoft für alle seine Programme viele hundert Vorlagen an. Beachten Sie, dass die meisten Vorlagen von Microsoft33876611129rsquo online sind. Dies bedeutet, dass Sie nur dann auf sie zugreifen können, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind.33876611129rsquo;

So öffnen Sie eine der vom System bereitgestellten Vorlagen in Word:

1. Öffnen Sie Microsoft Word und wählen Sie Neu.

2. Lesen Sie die vorgeschlagenen Suchkategorien durch: Business, Personal, Industry, Design Sets, Events, Education oder Letters. Wählen Sie für diese Übung Business aus.

3. Word zeigt eine Meldung an, die besagt: 33876611129ldquo; Tausende von Online-Vorlagen durchsuchen.33876611129rdquo;

4. Word zeigt die Suchergebnisse für Vorlagen auf dem Bildschirm sowie eine umfassende Liste der Kategorien in einem Bildlauffeld auf der rechten Seite an.

5. Scrollen Sie auf der Seite nach unten oder wählen Sie eine andere Kategorie aus und wählen Sie dann eine Vorlage aus, die zu Ihrem aktuellen Projekt passt.

JD Sartain / IDG Worldwide

Wählen Sie eine Vorlage aus einer Kategorie aus und geben Sie dann Ihre eigenen Daten und Bilder ein.33876611129nbsp;

Wir haben das Internet Caf33876611129eacute ausgewählt. Vorlage. Beachten Sie, dass die Fotos, Grafiken und Hauptinformationen, z. B. Stunden, bereits in der Vorlage erstellt wurden. Sie müssen nur die vorhandenen Daten mit den Daten Ihres Unternehmens überschreiben33876611129rsquo; und die Broschüre ist vollständig.33876611129nbsp;

So ändern Sie eine Microsoft Word-Vorlage

Sie können die Farben ändern , Schriftart, Fotos, Logo und alles andere in dieser Vorlage. Wenn Sie das Internet-Caf33876611129eacute nicht ausgewählt haben; Broschüre, bitte tun Sie dies jetzt. Bevor Sie Änderungen vornehmen, speichern Sie diese Vorlage unter einem neuen Dateinamen.

1. Wenn Sie den normalen Verfahren zum Speichern von Dokumenten folgen (und Sie können dies hier tun), wählen Sie Datei 33876611129gt; Speichern unter 33876611129gt; Computer 33876611129gt; Durchsuche. Navigieren Sie dann zum entsprechenden Ordner und geben Sie der Vorlage einen neuen Namen.

2. Denken Sie daran, dass Microsoft nach Eingabe des Abwärtspfeils neben dem Dateityp im Eingabefeld und Auswahl von Word-Vorlage (* .dotx) aus der Liste (und Änderung des Namens natürlich im Eingabefeld Dateiname) das automatisch einfügt Datei in einem eigenen Vorlagenordner.

3. Schließen Sie die Datei nach dem Speichern als Vorlage.

4. Öffnen Sie es jetzt wieder. Beachten Sie, dass es sich nicht in dem von Ihnen angegebenen Ordner befindet. Don33876611129rsquo; keine Panik. Navigieren Sie zu C: Benutzer Eigentümer Dokumente Benutzerdefinierte Office-Vorlagen, und Ihre benutzerdefinierten Vorlagen befinden sich dort. Wählen Sie die gerade gespeicherte aus der Liste aus und öffnen Sie sie.

JD Sartain / IDG Worldwide

Speichern Sie das Dokument als Vorlage.

5. Ändern Sie die Abschnitte in der neuen Vorlage, die in jeder Broschüre enthalten sein werden, z. B. das Logo oder die Kontaktinformationen. Speichern Sie es dann erneut als Vorlage, indem Sie 3376611129nbsp drücken. Strg S . Es wird am selben Ort gespeichert.

6. Geben Sie als Nächstes alle anderen Informationen ein und speichern Sie sie33876611129mdash, diesmal als Dokument, damit Sie sie ausdrucken oder für andere freigeben können.

Wenn Sie bereit sind, eine neue Broschüre zu erstellen, öffnen Sie einfach die Vorlage, geben Sie die neuen Daten ein und speichern Sie die fertige Broschüre als Dokument.

JD Sartain / IDG Worldwide

Dieses Internet Caf33876611129eacute; Vorlage wurde geändert und als Dokumentbroschüre gespeichert.

So erstellen Sie benutzerdefinierte Vorlagen in Word

Benutzerdefinierte Vorlagen können so einfach oder komplex wie erforderlich sein. Sie können beispielsweise eine Vorlage für den Newsletter Ihres Unternehmens, Poster für ein Seminar oder Einladungen für Firmenveranstaltungen erstellen. Sie können auch interaktive Vorlagen zum Laden in das Intranet erstellen, damit andere die Lücken ausfüllen können, um beispielsweise ihre eigenen Umschläge und Briefköpfe zu drucken.

Erstellen Sie zunächst ein Dokument33876611129mdash, entwerfen und formatieren Sie es, fügen Sie Grafiken und Fotos hinzu. Wenn it33876611129rsquo; s interaktiv ist, wählen Sie auf der Registerkarte Entwickler die Option Steuerelemente aus und erstellen Sie benutzerdefinierte Eingabefelder für die Benutzerinteraktion.

Erstellen Sie für diese Übung einen Ankündigungsflyer für ein Meet 33876611129amp. Begrüßungskonferenz mit Mittagessen, Cocktails und Abendessen für die Geschäftsleitung des Unternehmens 333876611129rsquo und seine neuen Praktikanten.

1. Beginnen Sie mit einem leeren Dokument.

2. Erstellen Sie zwei Spalten: Die linke ist 4,5 Zoll und die rechte ist 2,5 Zoll, und der Abstand zwischen den Spalten beträgt etwa 3/8 Zoll. Diese Messungen sind nur Vorschläge. Passen Sie sie nach Bedarf an Ihr Projekt und die von Ihnen ausgewählten Bilder und Grafiken an.

3. Füge einen Titel hinzu.

4. Wählen Sie für diesen Titel eine Schriftart (we33876611129rsquo; wählen Sie Century Gothic), einen Stil (ohne Serife) und eine Farbe (weiß).

5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für einen Untertitel. In unserem Beispiel we33876611129rsquo; ändern Sie die Schriftfarbe in dunkel blaugrün.

6. Erstellen Sie einige Grafikfelder für den Titel (dunkle Krickente) und den Untertitel (helle Krickente). Wählen Sie Einfügen 33876611129gt; Formen und wählen Sie ein Rechteck aus der Symbolliste.

7. Fügen Sie in beide Spalten ein entsprechendes Foto ein. Wählen Sie Einfügen 33876611129gt; Bilder und wählen Sie Fotos aus Ihrer Bildbibliothek aus. Durch Hinzufügen von Bildern haben Sie die Möglichkeit, Bildgrößen und Spaltenbreiten zu betrachten und nach Bedarf anzupassen.

8. Geben Sie den Zeitplan und die Tagesordnung in Spalte 1 ein. Verwenden Sie Century Gothic 14 (in Schwarz) für den Body-Text und Century Gothic 18 (in Dark Teal) für die Überschriften.

9. Geben Sie in Spalte 2 Zeit und Ort sowie die Konferenzveranstalter mit denselben Schriftarten und Farben für den Text und die Überschriften ein.

JD Sartain / IDG Worldwide

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Ereignisvorlage.

10. Wenn Sie mit dem Endprodukt zufrieden sind, klicken Sie auf Speichern unter 33876611129gt. Treffen Sie Greet.docx (ein normales Word-Dokument), damit Sie es teilen oder drucken können.

11. Speichern Sie dieses Dokument vor dem Beenden auch als Vorlage. Klicken Sie auf Speichern unter 33876611129gt; Als Typ speichern, wählen Sie die Wortvorlage [* .dotx] aus der Liste und speichern Sie sie unter 33786611129nbsp; Meet Greet.dotx. Bei der nächsten Konferenz ist die Vorlage bereit, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Wenn Sie einige benutzerdefinierte Vorlagen in Ihrem Ordner für benutzerdefinierte Office-Vorlagen haben und Word öffnen und Neu auswählen, stellt Word im Backstage-Menü eine neue Kategorie mit dem Namen „Persönlich“ bereit. Klicken Sie auf diese Kategorie, um Ihre gespeicherten Vorlagen anzuzeigen und zu öffnen.

JD Sartain / IDG Worldwide

Öffnen Sie Ihre benutzerdefinierte Vorlage unter Neu 33876611129gt; Persönlich.

Hinzufügen einer interaktiven Komponente zu einer Vorlage

Einige Vorlagen verwenden interaktive Steuerelemente für Benutzereingaben. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass sich einmal im Monat die Filialleiter, stellvertretenden Manager und Kreditgeber eines großen Bankinstituts in einer der 12 Filialen treffen. It33876611129rsquo; s Ihr Assistent33876611129rsquo; s Aufgabe, Datum, Uhrzeit, Ort, Redner, Themen und Tagesordnung per E-Mail an jeden Teilnehmer zu senden. Anstatt diese Person die Daten in einer regulären Vorlage erneut eingeben zu lassen, können Sie eine Vorlage erstellen, in der Optionen aus einer Liste ausgewählt werden können. Zum Beispiel:

1. Erstellen Sie zuerst die Vorlage und entscheiden Sie dann, welche Felder (Datum, Uhrzeit usw.) aus einer Liste ausgewählt werden können.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Entwickler.

3. Positionieren Sie den Cursor auf der Vorlage, auf der sich das Datum befindet.

4. Wählen Sie Einfügen 33876611129gt; Text 33876611129gt; Quick Parts 33876611129gt; Feld, wählen Sie dann im Bereich „Kategorien“ die Option „Datum“ und im Bereich „Eigenschaften“ ein Datumsformat. OK klicken. Jetzt wird das Datum automatisch aktualisiert.

JD Sartain / IDG Worldwide

Fügen Sie ein Datumsfeld ein, das automatisch aktualisiert wird.

5. Positionieren Sie als Nächstes Ihren Cursor auf der Vorlage, in der sich die Position befindet.

6. Wählen Sie Entwickler 33876611129gt; Kontrollen 33876611129gt; Inhaltssteuerung für Kombinationsfelder. Word platziert dieses Element in Ihrer Vorlage.

7. Klicken Sie bei noch ausgewählter Registerkarte Entwickler auf Steuerelemente 33876611129gt. Eigenschaften, und das Dialogfeld Eigenschaften der Inhaltssteuerung wird geöffnet.

8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen, geben Sie einen Zweigstellennamen in das Dialogfeld Auswahl hinzufügen ein und klicken Sie dann auf OK. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Zweigstellen eingegeben wurden, und klicken Sie dann aufk Wieder OK, um dieses Dialogfenster zu schließen.

JD Sartain / IDG Worldwide

Erstellen Sie ein Kombinationsfeld-Steuerelement, damit Benutzer Optionen aus einer Liste auswählen können.

9. Wenn Sie einen Eintrag ändern, entfernen oder nach oben oder unten verschieben möchten, markieren Sie den Eintrag und klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche.

10. Sie können die Farbe des Kombinationsfeldrahmens ändern und einen benutzerdefinierten Stil (Schriftarten, Farben, Attribute usw.) für die im Kombinationsfeld verwendete Schriftart ändern oder erstellen.

11. Wiederholen Sie die obigen Schritte 5 bis 8, um Steuerelemente für das Kombinationsfeld für die verbleibenden Felder zu erstellen: Besprechungsdatum und -zeit, Redner und Themen.

12. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie das Dokument als Word-Vorlage (* .dotx).

Vorlagentipps: Erstellen benutzerdefinierter Stylesheets

Das Standard-Stylesheet in MS Word heißt normal.dotx. It33876611129rsquo; s ist keine gute Idee, dieses Stylesheet zu ändern, da es später zu unerwünschten Effekten führen kann. It33876611129rsquo; s am besten, um benutzerdefinierte Stylesheets für jede benutzerdefinierte Vorlage zu erstellen. Die normale.dotx-Schriftart lautet beispielsweise Calibri, Absätze sind linksbündig, der Abstand beträgt 1,15 usw. Überschrift 1 ist Cambria 16-Punkt usw. Sie können diese Einstellungen im gesamten Dokument manuell ändern, ohne sie im normalen Stylesheet und zuvor zu speichern Sie speichern das Dokument als Vorlage.

Wenn Sie zufrieden sind, verwenden Sie diese benutzerdefinierten Einstellungen für Ihr neues Stylesheet, die einen ähnlichen Namen wie der Vorlagenname haben könnten. Wenn Sie beispielsweise eine benutzerdefinierte Broschürenvorlage erstellen, können Sie diese und das Stylesheet Brochure1 benennen. Dann werden zukünftige Broschüren viel einfacher zu gestalten sein.

1. Wählen Sie die Registerkarte „Startseite“ und klicken Sie auf den kleinen Pfeil in der unteren rechten Ecke der Gruppe „Stile“. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die Schaltfläche Neue Stile (unten links).

2. Geben Sie im Popup-Dialogfeld „Neuen Stil aus Formatierung erstellen“ den Namen des Stils ein, z. B. „Broschüre1“.

3. Wählen Sie als Nächstes Absatz aus der Feldliste Stiltyp aus, die sich auf den gesamten Absatz auswirkt, im Gegensatz zu einem Zeichenstil, der nur die Zeichen in einem Absatz betrifft.

4. Sie können festlegen, dass der Stil auf einem anderen Stil basiert, z. B. dem Normalstil, einem der Kopfzeilenstile oder dem Stil Nein. Wenn Sie die meisten Formatierungsfunktionen mit Ausnahme einiger Unterschiede im Normalstil verwenden möchten, basieren Sie auf dem Normalstil. Wenn der benutzerdefinierte Stil völlig anders ist, wählen Sie die Option Kein Stil.

5. Wählen Sie unter Formatierung eine Schriftart und -größe aus und wählen Sie dann eine Schriftfarbe wie Braun, Ausrichtung wie Ausrichten, Abstand wie 1.15 und Einrückungen. Beachten Sie, dass das Feld in der Mitte des Dialogfensters zeigt, wie der Absatz mit den von Ihnen ausgewählten Formatoptionen aussieht.

JD Sartain / IDG

So erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Stylesheet

6. Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf die Schaltfläche Format. Beachten Sie die neun Optionen in der Dropdown-Liste. Im Dialogfeld „Schriftart“ können Sie die Schriftartoptionen wie den Schriftstil (fett, kursiv usw.) und den Unterstreichungsstil weiter anpassen. Hoch- und hochgestellt, Small Caps usw.

7. Im Dialogfeld „Absatz“ können Sie die Einrückungen 33876611129amp anpassen. Abstand und die Linie 33876611129amp; Seitenumbrüche. Verwenden Sie das Dialogfeld „Registerkarten“, um die Ausrichtung und die Führung Ihrer Registerkarten anzupassen, z. B. die Punkte zwischen dem Kapitelnamen und der Kapitelseitennummer in einem Inhaltsverzeichnis.

8. The Borders 33876611129amp; Das Dialogfeld „Schattierung“ bietet Rahmenoptionen wie „Box“, „Schatten“, „3D“ usw.; und Schattierungsoptionen umfassen Farben und Muster. Die Sprachfunktion ist natürlich die Sprache des Absatzes wie Französisch oder Italienisch. Beachten Sie, dass Sie einen Zeichenstil namens Französisch erstellen, wenn Sie nur bestimmte Wörter in einer anderen Sprache möchten, z. B. c33876611129rsquo; est la vie in der Mitte eines Absatzes.

9. Bei der Option „Rahmen“ handelt es sich tatsächlich um die Funktion „Textumbruch“, die umfasst, wie der Text eine Grafik in einem Absatz umschließt, wie der Abstand um die Grafik und wie er auf der Seite positioniert ist. Wählen Sie Nummerierung, um festzulegen, wie die Zahlen angezeigt werden sollen, z. B. die arabischen Standardzahlen, römischen Ziffern oder Zeichen. wie sie beabstandet sind; und abgegrenzt, z. B. mit einem Punkt nach oder in Klammern usw. Aufzählungszeichen werden auch unter dieser Listenauswahl definiert, die Standard- und benutzerdefinierte Aufzählungszeichen enthält.

10. Als Nächstes finden Sie die Optionen für die Tastenkombination, mit denen Sie eine benutzerdefinierte Tastenkombination für Ihren Absatz- oder Zeichenstil auswählen können, z. B. Strg B für Fettdruck (dies ist eine Word-Standardeinstellung), oder Ihre eigene definieren können. Als letztes in der Liste stehen Texteffekte, mit denen Sie Farbe, Verlauf, Muster, Umriss und Transparenz eines Absatzes definieren können, z. B. den Titel auf der Titelseite eines Buches oder Handbuchs. Zusätzliche Texteffekte umfassen Shadow, Reflection, Glow, Soft Edges und 3D-Format.

JD Sartain / IDG

Formatieren eines benutzerdefinierten Stylesheets

Wo finden Sie die Vorlagendateien auf Ihrem Computer?

Die benutzerdefinierten Vorlagen, die Sie aus einer erstellen oder ändern Die Bestandsvorlagen von Microsoft33876611129rsquo werden unter C: Benutzer Eigentümer Dokumente Benutzerdefinierte Office-Vorlagen gespeichert, wobei 33876611129lt; Eigentümer33876611129gt; ist Ihr Login-Name. Wenn Sie den Ordner „Benutzer“ öffnen, wird Ihr Anmeldename in der Liste der Ordner angezeigt. Wenn nicht vorhanden, sollte es sich in dem Ordner befinden, der tatsächlich als Eigentümer bezeichnet wird33876611129rsquo;

JD Sartain / IDG Worldwide

Wo sich die persönlichen benutzerdefinierten Vorlagen und die Bestandsvorlagen befinden

Microsoft speichert seine Vorlagen unter:

C: Users 33876611129lt; Ihr Anmeldename33876611129gt; AppData Roaming Microsoft Templates

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.